Landnutzungs- / Landbedeckungsontologien

Semantische Beschreibungen von Landnutzungs- und Landbedeckungskategorien bilden das Fundament auf dem das HarmonISA Projekt steht. Das Ziel dieser Ontologien ist es semantische, maschinlesbare Beschreibungen von Landnutzungskategorien bereitzustellen und auch das Wissen in den Landnutzungskatalogen für zukünftige Zwecke zu dokumentieren. Zusätzlich sollen sie die Interoperabilität zwischen GIS Anwendungen verbessern, da sie ein gemeinsames Vokabular bereitstellen. Zu diesem Zweck sind die Ontologien online verfügbar:

Die Ontologien können auch online über den HarmonISA - Ontology Viewer betrachtet werden.